Osterrezept: Saftiger Zitronenkuchen mit Stevia

Mit diesem saftig-süßen Zitronenkuchen kann das Osterfest kommen. Der zart-cremige Guss gibt dem Kuchen eine ganz besondere Optik.

Rezept für saftigen Zitronenkuchen mit Stevia

Rezept‬ für 3 Portionen

Zutaten für den Teig:
250g Mehl
250g weiche Butter
4 frische Eier
1-2 Bio Zitronen, benötigt werden 40ml Zitronensaft
Zitronenschalenabrieb von einer Bio-Zitrone
60ml Sprudelwasser
50g Speisestärke
1 Prise Salz
½ gestrichener TL STEVIAGO Steviapulver
2 TL Backpulver 
 
Zutaten für die Glasur:
1 Eiweiß
1 Msp STEVIAGO Steviapulver
1 EL Kokosöl
½ TL Zitronensaft
Abrieb von 1/4 Zitrone

Zubereitung:
Zunächst die Bio Zitronen heiß abspülen und etwa 2 TL Schale davon fein abreiben. Danach die Zitrone halbieren und ca. 40 ml Saft auspressen. Nun die weiche Butter zusammen mit dem STEVIAGO Steviapulver, dem Zitronenabrieb und einer Prise Salz mit dem Handrührgerät ca. 5-10 Min. weißschaumig aufschlagen. Die Eier trennen, das Eigelb unter die Buttermasse rühren und das Eiweiß in einer separaten Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Danach das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke mischen, anschließend sieben und abwechselnd mit dem Zitronensaft und dem Sprudelwasser unter die Buttermasse rühren. Danach den Eischnee vorsichtig unter die Kuchenmasse heben, bis ein glatter Teig entsteht. Danach die Kuchenform mit Butter leicht einfetten und anschließend 1EL Mehl in die Form geben, die Form solange drehen, bis sie mit einer feinen Mehlschicht vollständig ausgekleidet ist. Zum Schluss das überschüssige Mehl aus der Form herausklopfen, den fertigen Kuchenteig in die Form geben und glattstreichen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft für ca. 50-60 Min. backen. Danach den Stevia-Zitronenkuchen vorsichtig aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Zitronenglasur vorbereiten. Dazu das Ei aufschlagen und das Eiweiß vom Eigelb trennen. Das Eiweiß mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nun das Kokosöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Anschließend das heiße Kokosöl zusammen mit dem STEVIAGO Steviapulver und dem Zitronensaft mit dem Handrührgerät in die Eiweißmasse rühren. Zum Schluss noch die fertige Glasur gleichmäßig über den Zitronenkuchen verteilen und fertig ist der saftige Stevia Zitronenkuchen.

Durch die Verwendung von STEVIAGO und den Verzicht des Zuckers bei der Zubereitung ersparen Sie sich ca. 1000 Kalorien (kcal).
STEVIAGO ersetzt in diesem Rezept ca. 250 g Zucker.