Backen mit STEVIAGO - Rezept für Kokosmakronen

Durch den Verzicht auf Zucker rund 480 Kalorien (kcal) sparen!

Backen mit Stevia - Rezept für Kokosmakronen


Zutaten (für ca. 25 Stück)

  • 50g Magerquark
  • 4 Eiweiß
  • 2TL Zitronensaft
  • 3 Tropfen Bittermandel-Backöl
  • ¼ gestr. Teelöffel STEVIAGO
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 150g Kokosflocken
  • Oblaten (optional)
Zubereitung

Die Eiweiße ganz steif schlagen. Den Quark mit STEVIAGO, Zitronensaft und dem Bittermandel-Backöl vermischen. Jetzt vorsichtig die Quarkmasse und die Kokosflocken unter das geschlagene Eiweiß heben. Ist Euch die Masse jetzt noch zu trocken, einfach teelöffelweise noch etwas Quark dazugeben. Ist sie dagegen zu feucht, noch ein paar Kokosflocken hinzufügen. Die fertige Makronenmasse mit einem Teelöffel auf den Oblaten verteilen und leicht andrücken, bis eine schöne Form entsteht. Die Makronen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Jetzt bei 150° (Umluft 130°) ca. für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Nach dem Abkühlen könnt Ihr die Kokosmakronen nach Belieben verzieren oder einfach so genießen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Durch den Einsatz von STEVIAGO und den Verzicht auf Zucker beim Backen der Kokosmakronen erspart ihr euch bei dieser Menge an Zutaten ca. 480 kcal.

STEVIAGO ersetzt in diesem Rezept ca. 120g Zucker.