Backen mit STEVIAGO - Rezept für Haselnuss Cookies

Backen mit Stevia - Rezept für Haselnuss Cookies Durch den Verzicht auf Zucker rund 400,0 Kalorien (kcal) sparen!

Zutaten für ca. 18 Cookies

250 g Dinkelmehl
100 g gemahlene Haselnüsse
1/2 gestr. Teelöffel STEVIAGO Stevia Pulver
1 Prise Salz
1/2 Vanilleschote (das Mark daraus) oder Vanillearoma
1 Ei
150 g Butter

Zubereitung

Das Dinkelmehl zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen, einem ½ gestrichenen Teelöffel STEVIAGO und einer kl. Prise Salz in eine Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren. Nun benötigen wir die restlichen Zutaten. Die Butter sollte kalt sein. Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden. Das Vanillemarkt, das Ei und die Butterwürfel zu den trockenen Zutaten hinzugeben und alles gut miteinander verkneten, bis ein schöner mürber Teig entsteht. Das Verkneten gelingt am besten mit den Händen. Den fertigen Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen. Eine luftdicht verschlossene Schüssel leistet ebenso seinen Dienst. Wichtig ist, dass der Teig nicht austrocknet.

Nach einer Stunde den kühlen Teig mit den Händen zu einer langen Wurst ausrollen und mit dem Messer in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Teigscheiben in der Hand mit drei Fingern auf der Handfläche andrücken, so dass schöne runde Cookies mit den typischen Einkerbungen entstehen. Die Plätzchen legen wir auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schieben sie bei 200° C für ca. 16-20 Minuten in den Ofen (je nach Ofen unterschiedlich). Die Plätzchen sollten goldgelb sein - dann sind sie gut!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Durch die Verwendung von STEVIAGO und den Verzicht des Zuckers beim Backen der „Haselnuss-Cookies“ ersparen Sie sich ca. 400 Kalorien (kcal).

STEVIAGO ersetzt in diesem Rezept ca. 100 g Zucker.