Backen mit STEVIAGO - Rezept für Blaubeer-Muffins

Durch den Verzicht auf Zucker rund 609,0 Kalorien (kcal) sparen!

Backen mit Stevia - Rezept für Blaubeer-Muffins

Zutaten
  • 150g Hartweizengrieß (doppeltgemahlenen nach Belieben)
  • 175g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 2 Eier (davon Eigelb und Eiweiß getrennt verarbeiten)
  • ½ gestrichenen Teelöffel STEVIAGO
  • 1 Päckchen Vanillezucker (oder das Mark einer halben Vanilleschote)
  • Zitronenschale/Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 260ml Milch
  • 40ml Öl
  • 125g Blaubeeren
Zubereitung

Eigelb, Milch und Öl miteinander verquirlen. In einer zweiten Schüssel alle trockenen Zutaten sorgfältig miteinander vermischen. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Muffin-Förmchen einfetten oder Backblech mit Papierförmchen auslegen.
Schlagen Sie das Eiweiß leicht schaumig (nicht ganz steif). Nun zuerst das Eiweiß und danach die trockenen Zutaten unter die Ei-Masse heben. Das macht den Teig schön luftig. Wenn sich alles zu einem geschmeidigen Teig verbunden hat, vorsichtig die gewaschenen Blaubeeren unter den Teig ziehen.
Den Teig jetzt gleichmäßig in den Muffin-Förmchen verteilen und für ca.20 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Die Muffins sollten goldbraun sein. Bitte nicht zu dunkel werden lassen, sonst werden sie trocken!

Alternativ können Sie anstatt der Blaubeeren auch in Rum eingelegte Sultaninen verwenden. Dies gibt dem Muffins einen besonderen Geschmack.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Durch den Einsatz von STEVIAGO und den Verzicht des Zuckers beim Backen der Blaubeer-Muffins ersparen Sie sich bei dieser Menge an Zutaten ca. 609,0 Kalorien (kcal).

STEVIAGO ersetzt in diesem Rezept ca. 150g Zucker.